Der Prozess

Die Zuverlässigkeit der Verwaltung wird dauerhaft durch eine fundamentale Unternehmensanalyse mit persönnlichen Treffen der Geschäftsführungen, dem Einsatz unseres Know-hows und dessen Realisierung auf kollegiale Art sichergestellt.

Kundennähe

Mit seiner ursprünglichen Ausrichtung auf die Verwaltung privater Vermögen setzt Rouvier Associés auf langfristige Beziehungen und Vertrauen.

Dabei erfüllt jeder Fondsmanager folgende Aufgaben:

  • Über den direkten Kontakt zu seinen Kunden sichert er eine stabile Geschäftsbeziehung.
  • Er leistet seinen Beitrag zur praktischen Umsetzung der Vermögensverwaltung.
  • Er übernimmt Verantwortung für bestimmte Aufgaben im Unternehmen.

Jedem Privat- und Geschäftskunden kommt die administrative Unterstützung durch unser engagiertes Service-Team zugute.
 

 

Expertise

Das Fundament für die Verwaltung der uns anvertrauten Vermögen bildet die profunde Kenntnis der jeweiligen Unternehmen und Köpfe hinter diesen Unternehmen.

  • Im Rahmen der Titelauswahl machen wir uns jedes Jahr von mehr als 150 Gesellschaften – das ist fast eine pro Tag – persönlich ein Bild. Wir treffen die Geschäftsleitung, sprechen aber auch mit anderen Akteuren der Wertschöpfungskette: Kunden, Zulieferern oder Wettbewerbern. Unsere Erfahrung in diesem Bereich geht bis ins Jahr 1986 zurück.
  • Im Rahmen der Fondsauswahl ziehen wir zur Bestätigung unserer eigenen Performance- und Risiko-Analysen externe Vermögensverwalter zu Rate. Unsere Erfahrung in diesem Bereich geht bis ins Jahr 2000 zurück.
     

Kollegialprinzip

Dieser Grundsatz beruht auf einer gemeinsamen Überzeugung und gemeinsamen Werten.

  • Die einzelnen Aufgaben sind auf Arbeitsbereiche aufgeteilt, an denen jeweils Gesellschafter und Angestellte mitwirken, damit alle Ebenen in die Entscheidungsfindung eingebunden sind. So können einzelne Talente bestmöglich genutzt und gefördert werden.
  • Die Teilhabe der Fondsmanager am Gesellschaftskapital und eine Beteiligung der Angestellten an den Ergebnissen des Unternehmens sorgen für eine langfristige Bindung an das Unternehmen. So können Kunden- und Mitarbeiterinteressen auf lange Sicht in Einklang gebracht werden.